Generalversammlung, 23. März 2014 im Hecht,
Ehrung von Manfred Palmen für 25 Jahre Dirigententätigkeit!

Herlinde Dilzer, 1. Vorsitzende, Manfred Palmen, Dirigent und Klaus Droll, Bühlertalgruppen-Vorsitzender

Am Sonntag den 23. März gestalteten wir den Gottesdienst in Greffern mit unserem Chor, unserer im letzten Jahre verstorbener Mitglieder galt es zu gedenken.

Ab 17 Uhr stand die Generalversammlung auf dem Programm, in kleiner Runde wurde zügig die Tagesordnung "über die Bühne" gebracht. Klaus Droll, der ehemelige Bürgermeister von Rheinmünster, hatte diesmal eine ganz besondere Ehrung auszuführen: Manfred Palmen wurde für ein Vierteljahrhundert Dirigententätigkeit ausgezeichnet und erhielt eine Urkunde von der Bühlertalgruppe aus seinen Händen.

Text für die Presse zum Anlass: Manfred Palmen, langjähriger  Dirigent des Grefferner Gesangvereins, erhielt dieses Jahr eine ganz besondere  Ehrung  für 25jährige Chorleitertätigkeit. Klaus Droll, der Gruppenvorsitzende der Sängergruppe Bühlertal, überbrachte im Namen des Deutschen Chorverbandes die Chorleiter –Ehrennadel in Silber mit  Urkunde für 25jährige Chorleitertätigkeit. Die Urkunde ist  unterschrieben von Dr. Henning Scherf dem Präsidenten des Deutschen Chorverbandes und vom Vorsitzenden des Musikrates Michael Blume, sowie Herlinde Dilzer, der Vorsitzenden  des Gesangvereins Eintracht Greffern.  Klaus Droll betonte in seiner Ansprache, dass es sich hierbei um eine sehr besondere Ehrung handelt, die  sehr selten sei . In seinen vielen Jahren als Vorsitzender  der Sängergruppe Bühlertal wäre dies erst die zweite derartige Ehrung. Er dankte Manfred Palmen für seinen großen Einsatz und seine Bereitschaft den Chor über viele Jahre  zu begleiten und mannigfache, erfolgreiche Auftritte mit den Grefferner Sängern vorzubereiten. Die Vorsitzende der Grefferner Gesangvereins, Herlinde Dilzer, dankte  Manfred Palmen auch im Namen des Chores für seinen unermüdlichen  Einsatz und überreichte eine Urkunde und ein Geschenk. Die Chormitglieder verbinden mit ihrem Dirigenten Manfred Palmen viele positive Erlebnisse. Zum Beispiel den "Singwettstreit" mit  einem Schweizer Chor, bei dem einem zufälligen Treffen im Verlauf des Abends  jeder Chor den anderen in aller Freundschaft überbieten wollte. Sowie aus der jüngeren Zeit spontane Liedvorträge  mit 2 oder 3 Stücken,  beispielsweise in der Klosterkirche in Zwiefalten oder auch in der Wieskirche, sind Erinnerungen die die Mitglieder nicht missen möchten. Herlinde Dilzer verband mit den Glückwünschen auch die Hoffnung, dass Manfred Palmen dem Chor hoffentlich noch einige Jahre erhalten bleibe und es noch viele schöne gemeinsame Erlebnisse geben möge.
nach oben auf dieser Seite

Siteinfo
Kontakt: info@gesangverein-greffern.de
Tel.: 07227 4464 • Fax 07227 8322
www.gesangverein-greffern.de